Donnerstag, den 19. November 2009

Regioteam P-L-R Ideale Trainingsbedingungen herrschten in Zermatt und Saas Fee für die Nachwuchsmannschaften vom Regionteam P-L-R. 27 junge Sportler und einer Handvoll Betreuer erlebten einen Sommertraum.

Donnerstag, den 09. April 2009

In der zweiten Aprilwoche fand die 19. Alpine Sportwoche in Hochkrimml/Gerlosplatte statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam von den Skiverbänden Pfalz und Rheinland, sowie zahlreichen Helfern aus anderen Bezirken durchgeführt und ist mit teilweise über 500 Startern pro Tag in drei parallel geführten Bewerben und bis zu acht Rennen in Folge die größte offene alpine Rennsportveranstaltung des Deutschen Skiverbandes.

April 2009

Siege für Sabrina Harpaintner u. Josef Steckermeier bei DSV-Punkterennen

Nachdem die alpinen Skirennen auf Kreisebene abgeschlossen sind, sind ein Teil der Rennläufer des Skiclubs Vilsbiburg weiterhin auch bei höherklassigen Rennen aktiv. Sabrina Harpaintner und Josef Steckermeier konnten am letzten Wochenende, bei zwei DSV-Rennen in Gerlosstein vier Siege einfahren.

Samstag, den 14. März 2009

Doppelsiege für Josef Steckermeier und Sabrina Harpaintner.

Am Samstag 14.03.2009 fanden in Gerlosstein zwei DSV Riesenslalom-Rennen statt. Da die eigentliche Rennstrecke aufgrund von Lawinengefahr gesperrt war, musste man auf einen anderen Hang ausweichen, doch die Rennläufer des Skiclub Vilsbiburg kamen auch hier bestens zurecht.

Sonntag, den 08. Februar 2009

Nachdem Simon Seisenberger vom Skiclub Vilsbiburg im Januar bei den Bayerwaldmeisterschaften bereits mit einem 2. und 3. Platz im Slalom und Rieseslalom aufhorchen ließ, gelang ihm am vergangenen Sonntag der erste Sieg bei einem DSV-Schülerpunkterennen in Eck am Riedelstein/Bayer. Wald.

Sonntag, den 18. Januar 2009

Bambinicup 2009

Von Greising im Bayerischen Wald konnte man am Sonntag bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt, bis zu den verschneiten Gipfeln in den Alpen sehen. Dieses Panorama bildete eine schöne Kulisse für den diesjährigen Bambinicup der Landkreisskivereine.

Samstag, den 10. Januar 2009

Nachdem die Vilsbiburger Skirennläufer in der letzten Wintersaison bei DSV-Punkterennen auf nationaler Ebene bereits 11 Siege und 16 weitere Podestplätze erringen konnten, versuchten sich Claudia und Sabrina Harpaintner, sowie Josef Steckermeier am 10. und 11. Januar bei einem City-FIS-Rennen in Ladurns/Italien, mit internationaler Beteiligung.

Das Rennen in Ladurns war mit Teilnehmern aus 15 Nationen besetzt.

Samstag, den 10. Januar 2009

Am letzten Wochenende fanden bei traumhaften Wintersportbedingungen die Bayerwaldmeisterschaften, ein DSV-Punkterennen, am Arber statt. Für den Skiclub Vilsbiburg gingen mit Simon Seisenberger und Manuel Dengler zwei Nachwuchsrennläufer an den Start, die bereits seit letztem Winter im PLR-Team, dem Regioteam des Skiverbandes Bayerwald, trainieren.

Freitag, den 02. Januar bis Dienstag den 06. Januar 2009

2009 Skifreizeit Reiteralm

Zum 15. Mal fand heuer wieder vom 2.- 6.Januar die „Skifreizeit“ in der Reiteralm, organisiert vom Skiclub Vilsbiburg, statt.

Wie jedes Jahr war die Vorfreude auf diese fünf Tage sowohl bei den Rennläufern als auch bei den Freifahrern riesengroß.

Samstag, den 29. März 2008

„Skitalente früh entdecken und vielseitig fördern“ so lautet ein Konzept des Skigaus Bayerwald zur Talentförderung, in den abseits der Skigebiete des Bayerischen Waldes und der Alpen gelegenen Regionen Passau, Landshut und Regensburg. Um eine Talentsichtung vornehmen zu können, wurde die sogenannte „Flachlandmeisterschaft“ vor drei Jahren ins Leben gerufen, um die vielen Talenten, die verstreut in den einzelnen Skivereine trainieren, erfassen zu können.

Sonntag, den 27. Januar 2008

Ihre Extraklasse im alpinen Skisport nicht nur im Landkreis Landshut, bewies wiedereinmal Claudia Harpaintner beim Isen-Sempt-Vilsgau-Rennen am 27. January in St. Johann/Tirol. Nach dem Riesenslalom mit zwei Zehntel Rückstand auf die Führende, holte sie sich nach dem Slalom, den Gesamtsieg mit knapp dreieinhalb Sekunden Vorsprung auf die Führende aus dem Riesenslalom.