Wer glaubt dass ein Skiclub nur im Winter aktiv ist, der irrt sich gewaltig. Um seine Mitglieder „bei der Stange zu halten“, bietet der Verein mittlerweile ein Ganzjahresprogramm an und beteiligt sich natürlich auch an vielen Veranstaltungen.

Als Höhepunkt im Vereinsjahr, ist hier zweifelsfrei das Weinfest des Skiclub Vilsbiburg zu sehen. Seit 1996 verwandeln viele eifrige Mitglieder im September die Vilsbiburger Stadthalle in einen großen „Heurigen-Garten“ und servieren den Gästen leckere Weinköstlichkeiten aus Gumpoldskirchen und Italien. Chef-Organisator Werner Hasenecker steht federführend dafür, dass bei diesem generationsübergreifendem Fest, den Besuchern ein angenehmer Abend, bei einem besonderen Ambiente garantiert ist.

Im November organisiert Werner Maierholzner seit 30 Jahren einen Skiflohmarkt. Vor jeder neuen Wintersaison übernimmt der Verein den Verkauf von gebrauchten Wintersportartikeln und hilft dabei, kostengünstig gute Waren erstehen zu können.

Der Skiclub Stand beim Nikolausmarkt der Stadt Vilsbiburg im Dezember, wurde bereits mehrfach als einer der drei schönsten Stände prämiert. Hier trifft man sich gerne, bei einem Glas Glühwein oder Jägertee.

Jedes Jahr im Januar stellen die Skiclub Mitglieder unter Beweis, dass sie nicht nur auf der Piste eine gute Figur machen, sondern auch auf dem Tanzparkett glänzen. Beim Maskenball des Vereins wird ausgiebig getanzt und gefeiert.