Bereits zum vierten Mal organisierte Heiner Wernthaler die 4-Tages-Skifahrt des Skiclubs Vilsbiburg in die Dolomiten. Die Dolomiten sind eine Gebirgsgruppe der südlichen Kalkalpen, werden aber auch den Südalpen zugerechnet. Sie verteilen sich auf die Regionen Venetien und Trentino-Südtirol in Italien bzw. zu etwa gleichen Teilen auf die Provinzen Belluno, Südtirol und Trient. Seit 2009 gehören Teile der Dolomiten zum UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten.

69 Kinder und Jugendliche der Skivereine aus Aham, Gerzen, Haarbach und Vilsbiburg, beteiligten sich in diesem schneereichen Winter beim Isar-Vils-Cup. Diese Rennserie wird für die Altersklassen U8 bis U21 ausgeschrieben, somit waren Läufer aus den Jahrgängen 2012 bis 1998 am Start.

Haarbacher Slalom Cup 2019Beim Haarbacher Slalom-Cup am Sonntag 24. Februar schickte der Skiclub Vilsbiburg 20 Rennläufer von den 61 gemeldeten Teilnehmern ins Rennen.

Am Donnerstag machte sich eine Gruppe von acht Skitourenbegeisterten unter der Führung von Xaver Peisl auf den Weg über den Brenner. Ziel der Gruppe war das Pflerschtal in Südtirol mit seinen vielfältigen Tourenmöglichkeiten.

Der Gorilla-Cup, der in Leogang vom TSV Haarbach bestens organisiert wurde, brachte den Vilsbiburger Rennläufern mehrere Stockerlplätze.